Freundschaftswettkampf beim BSV "Bleib-Treu" Emmelsum

Es war erneut, wie damals vor 2 Jahren, ein schöner Freitagabend
beim BSV "Bleib-Treu" Emmelsum.
Eine starke Beteiligung der beiden Vereine beim diesjährigen Freundschaftstreffen,
verbunden mit Schießen und Zusammensein in einer schönen gemütlichen Atmosphäre
und beim leckeren Essen.
Es ging bis spät in die Nacht.......

Danke Emmelsumer!

Die Tagesbesten:

Die 10 Besten von jeder Mannschaft kamen dann in die Wertung:

Versammlung zur Neugestaltung unseres Schützenfestes

Versammlung zur Neugestaltung unseres Schützenfestes

 

Sonntag den 10.03.2019 um 11 Uhr in der Schützenhalle

Tagesordnung

1. Begrüßung des 1. Vorsitzenden

2. Bekanntgabe und Genehmigung der Tagesordnung

3. Vorstellung des Konzeptes durch den Ausschuss

4. Bekanntgabe bisheriger Vorschläge

5. Offene Diskussion über Konzept und Vorschläge

6. Abstimmung übern die Durchführung zukünftiger Schützenfeste

7. Verschiedenes

Jahreshauptversammlung am 1.2.2019

1.Vorsitzender des BSV 1451 Spellen Ludger Lemm eröffnete die Jahreshauptversammlung am letzten Freitag den 1. Februar,
die im großen Saal der Gaststätte Wessel stattgefunden hat, mit einer Begrüßungsrede.
Es folgten Rückblicke auf viele Veranstaltungen des Vereins im Jahr 2018, wie mit positiven Ergebnis so auch auf Veranstaltungen,
die aufgrund des Wettereinflusses nicht so gut verliefen, gefolgt von Berichten zu den verschiedensten Bereichen des Vereins.

  1. Sportleiter Andre Brieß berichtete, dass auch im letzten Jahr unsere Schützen sehr aktiv am Schießsport teilgenommen haben.
    In KK-Disziplinen waren wir mit 6 Mannschaften vertreten und in
    LG-Disziplinen mit insgesamt 10 Mannschaften: 1 im Land, 1 im Bezirk und 8 Mannschaften im Kreis.

Bei Vorstandswahlen wurden Karl-Heinz Gräbeldinger (2. Vorsitzende), Werner Dolke (1. Geschäftsführer),
Stefan Hülsermann (2. Kassierer),
Ute Gräbeldinger (2. Besitzerin) und
die beiden Seniorensportleiter Jürgen Hülsermann und Gerhard Fengels im Amt bestätigt.

Zum 2. Sportleiter wurde Andreas Adams und zum Jugendleiter Wolf-Dieter Barsch neu gewählt. 
Klaus Hackstein ist zum Kassenprüfer für Michael Molkentin gewählt. 

Mitgliederstand 2018 hat sich mit einem leichten Zuwachs verzeichnet.

Nach 30 Jahre danken unsere Fahnenoffiziere Achim Ridderskamp, Dieter Ridderskamp und Winfried Himmelberg ab.
Gewählt wurden 3 neue Offiziere: Frank Ridderskamp, Marcel van de Sand und Sebastian Lemm.
Alle wurden zum Oberleutnant befördert.

Außerdem befördert wurden Martin Werner zum Hauptmann, Wolf Dieter Barsch zum Leutnant,
Sina Lensing,
Nadine Meis, Sarah Barsch und Torsten Geisler zum Hauptfeldwebel.
Zum Feldwebel wurde Jan Hendrik Lemm gewählt.

Im Vorfeld hat Oberst Kurt Himmelberg sich Gedanken über Verjüngung und Erweiterung des Offiziers Corps gemacht,
mit den Kandidaten auf die neue Posten Gespräche geführt und
diese Schützinnen und Schützen dann der Jahreshauptversammlung vorgeschlagen.

Danach wurden unsere Jubilare bekannt gegeben. Die werden dann auf dem Schützenfest geehrt.

Birte Geisler unterbreitete den anwesenden Vereins-Mitglieder 2 Vorschläge, wie in Zukunft
kompakter, interessanter und auch kostensparend die Durchführung des Schützenfestes

aussehen könnte. Diese Vorschläge ausarbeitete der auf vorheriger
Quartalsversammlung gegründete Arbeitskreis zur Planung zukünftiger Schützenfeste.

Es waren nur Vorschläge, die jetzt noch nicht zur Debatte und Abstimmung auf dem Plan standen.
Daran wird noch etwas verfeinert gearbeitet und jede Anregung, Vorschlag sind willkommen.

Zum Schluss hat Helmut Kempken, unterstützt von amtierender Königin Birte Geisler, die 27 Schützinnen und Schützen,
die beim Breitensport die gesetzten Ziele in den verschiedenen Sportarten erfolgreich erreicht haben, die Nadeln und Urkunden verliehen.
Mit Bronze wurden ausgezeichnet Andre Brieß, Klaus Hackstein, Achim Ridderskamp, Andreas Puschmann und Ute Molkentin.
Ausgezeichnet mit Silber wurden Andreas Adams, Peter Thoeren,
Wolf Dieter Barsch, Udo Pakulat, Friedhelm Lucassen und Horst Ristau und mit Nadeln in Gold:
Michael Molkentin, Klaus Heidlberger, Arthur Ulmer, Manfred Persing und Gerold Wirges.
Heinz Reinke, Karl Heinz Klute, Konrad Bongers, Helmut Fengels, Martin Werner und Jürgen Hülsermann wurden ausgezeichnet
mit Nadeln in Bronze mit goldenem Kranz und Gerd Detlev Fengels mit Nadel in Silber mit silbernem Kranz.
Mit Nadeln in Gold mit bronzenem Kranz wurden ausgezeichnet Birte Geisler und Heinz Wilhelm Wrobel
und mit Nadel in Gold mit silbernem Kranz Nadine Meis und Sarah Barsch.

Hier das Foto mit Breitensportler, mit Königin Birte Geisler (2. von rechts in vorderer Reihe),
die für ihre guten Leistungen ausgezeichnet wurden und Urkunden erhielten.


Insgesamt verlief die Versammlung mit sehr aktiver Teilnahme der Anwesenden.

Schießen um Schnüre und Eicheln

Es geht Los

Schießen um Schnüre und Eicheln

an allen Trainingstagen

vom 14.02.2019 bis zum 26.03.2019

(Schießen an den Wochenenden nur nach Absprache möglich )

- Andrè Brieß -